Formal Dress Brides Special Navy Occasion the of Blue Bridesmaid Mother Knee Pleated Length
Brides Formal the Navy Special Dress Pleated Length Blue Occasion Mother of Bridesmaid Knee waU8tqPP6 Brides Formal the Navy Special Dress Pleated Length Blue Occasion Mother of Bridesmaid Knee waU8tqPP6 Brides Formal the Navy Special Dress Pleated Length Blue Occasion Mother of Bridesmaid Knee waU8tqPP6 Brides Formal the Navy Special Dress Pleated Length Blue Occasion Mother of Bridesmaid Knee waU8tqPP6 Brides Formal the Navy Special Dress Pleated Length Blue Occasion Mother of Bridesmaid Knee waU8tqPP6 Brides Formal the Navy Special Dress Pleated Length Blue Occasion Mother of Bridesmaid Knee waU8tqPP6

Brides Formal the Navy Special Dress Pleated Length Blue Occasion Mother of Bridesmaid Knee waU8tqPP6

aus "Straight Cut fertig HEROINE Dress teiliges Ready Markenartikel Blau Bollywood Indien alle verpackt SALWAR Fashion 5 made 3 brandneu " Designer genäht Farben in verschiedene SUIT E5wwqgx1O6
Dress Length of Knee the Navy Blue Formal Mother Brides Occasion Pleated Special Bridesmaid Neue Mobilität
19.09.2018

Mobilitätsforscher Knie: „Der Verkehr steht bald still“

Foto: David Ausserhofer
of Mother Blue Bridesmaid Dress Formal Pleated Knee Special Navy Occasion Length Brides the Mobilitätsforscher Andreas Knie plädiert für die Abschaffung von Privatfahrzeugen.

Elektro-Antriebe helfen aus Sicht des Berliner Mobilitätsforschers Andreas Knie nur bedingt, um die Verkehrsprobleme in den Städten zu lösen. Seine Forderung ist radikal.

bizz energy: Einer Umfrage zufolge sind die Menschen in Deutschland vom Lieferverkehr genervt. Andererseits wollen sie nicht auf eine häufige Paketzustellung verzichten. Können Zustellfahrzeuge mit Elektro-Antrieb hier überhaupt Abhilfe schaffen?

Anzeige

Andreas Knie: Jeder muss sich fragen, ob er Teil des Problems oder Teil der Lösung sein will. Wer sich im Internet Ware bestellt und sie möglichst kleinteilig und schnell haben will, um sie dann fünfmal wieder zurückzuschicken, ist ein Problemtreiber. Die KEP-Dienste, also Kurier-, Express- und Paketdienste, wachsen jährlich um 10 bis 15 Prozent. Das sind genau die Fahrzeuge, die die Verkehrssituation in den Städten massiv verschärfen. Dieses Problem lässt sich mit elektrischen Antrieben nicht lösen.

Damen Spitze Abendkleider lang Mit Brautmutterkleider Langarm Champagner Elegant Chiffon Partykleider Charmant Pq78dwP

Formal Occasion Pleated the Mother Blue Dress of Special Length Navy Brides Bridesmaid Knee

Wieviel Wachstum ist im Zustellungssektor noch möglich?

Wir haben erst etwa die Hälfte des möglichen Volumens erreicht. Amazon und Co. wollen den gesamten Einzelhandel auflösen und alle Waren auf digitalen Plattformen vermarkten.  Das bietet auch viele Chancen. Unglücklicherweise kann die Zulieferung nicht komplett digitalisiert werden, sondern die Waren müssen noch von A nach B geschoben werden. Wenn wir hier nicht kurzfristig neue Lösungen finden und vor allem ordnungspolitisch einschreiten, wird der Verkehr in wenigen Jahren komplett stillstehen.

Könnten Konzepte wie Daimlers „Vision Urbanetic“ eine Lösung sein? Das Fahrzeug könnte tagsüber Personen und nachts Güter herumfahren, außerdem wäre es zur mobilen Paket-Station verwandelbar.

Das kann nur ein kleines Element in einem großen Mosaik sein. Wir haben in den vergangenen 50 Jahren eine Verkehrspolitik erlaubt, die ausschließlich auf privat verfügte Verbrenner-Fahrzeuge konzipiert ist. Davon müssen wir weg.

Sollen alle Fahrzeuge etwa Allgemeingut sein?

Ja. Wir sollten nur noch gemeinwirtschaftliche Ressourcen in Städten zulassen, und es sollte keinerlei privaten Besitz an Fahrzeugen mehr geben. Außerdem reichen Einzelfahrzeuge nicht aus, um die aufkommenden Mengen abzuwickeln. Wir müssen sie mit Bussen und Bahnen kombinieren. Nur ein Gesamtkonzept, bei dem sie gemeinsam vernetzt und zusammen mit Individualfahrzeugen für alle nutzbar sind, wird die Lösung sein.

Immerhin plant Daimler eine variable Nutzung des Urbanetic-Transporters, damit er möglichst nie herumsteht.

Im Sinne der Ressourcenbewirtschaftung geht das in die richtige Richtung. Aber wir müssen grundsätzlich überlegen, welche Art von Verkehr wir zukünftig haben wollen. Muss die Zustellung wirklich bis an die Haustür gehen? Oder reicht eine Hub-Zustellung aus, bei der die Pakete an einem zentralen Platz verteilt werden und die Paketdienste das gemeinschaftlich lösen? Die Dienstleister könnten auch den Transport gemeinschaftlich organisieren, und später den Verkehr.

Wen sehen Sie in der Pflicht, die neue Mobilität zu organisieren und zu steuern?

An erster Stelle natürlich das Gemeinwesen, die Kommunen. Damit sie dazu in der Lage sind, müsste der Bund etwa 20 bis 25 Gesetzeswerke neu organisieren: Insbesondere die Straßenverkehrsordnung und -Zulassungsordnung, das Baurecht und die Parkraumbewirtschaftung. Das gesamte rechtliche Konstrukt, wie wir öffentlichen Raum organisieren, muss neu darauf ausgerichtet werden, dass Gemeinden gemeinschaftliche Ressourcen bevorzugen und eine Privatisierung möglichst hoch bepreisen.

Es wäre also falsch, die Gestaltung der Mobilität den Autobauern zu überlassen? Immerhin wandeln sie sich gerade zum Mobilitätsanbieter und verkaufen dann auch weniger Fahrzeuge.

Die Autohersteller sind zwar innovativ, aber sie haben ein klares Interesse, ihre Blechkisten zu verkaufen. Sie können sich zu einem Mobilitätsdienstleister wandeln – aber unsere Beobachtung ist, dass letztlich jeder Autokonzern eine Blechbiegeanstalt ist und bleibt und die digitalen Geschäftsfelder nur am Rande adressiert. Deshalb brauchen wir einen politischen Rahmen, der ausschließlich vom Gemeinwesen organisiert ist.

Elektrisch betriebener Verkehr ohne Eigentum, wie Sie ihn propagieren, könnte aber doch nur in der Stadt funktionieren, wohl kaum auf dem Land?

Auf dem Land und in Agglomerationsgebieten wird das Auto das Maß der Dinge bleiben, aber auch hier muss es kollektiviert werden. Es macht auch auf dem Land keinen Sinn, wenn fünf Leute in fünf Autos von A nach B fahren. Wenn man das auf digitalen Plattformen anders löst, wird nur noch ein Fahrzeug benötigt.

Welche Rolle spielt die Digitalisierung in der neuen Mobilitätswelt?

Das Digitale ist der Schlüssel für die Zukunft des Verkehrs. Was nicht digital ist, wird praktisch nicht mehr wahrgenommen. So wird auch die Wahl des Verkehrsmittels künftig davon abhängig sein, ob ich auf meinem Smartphone die richtigen Informationen erhalte, ob ich es darüber nutzen kann und die Abrechnung erhalte. Die Automobile verschwinden hinter dem Smartphone zu einer gigantischen Fuhrparkstruktur, die ich einzeln nutzen kann, in dem ich ein- und auschecke. Das bedeutet zugleich eine Ent-Emotionalisierung des Fahrzeugs.

Können Sie die emotionale Bindung der Menschen ans eigene Auto gar nicht nachvollziehen?

Die gibt es doch gar nicht mehr in der bisherigen Form. Vielleicht noch in Einzelbereichen, aber das wächst sich aus. So wie auch keine Bindung an Strom, Wasser oder Gas existiert, werden Autos ebenfalls zum Gebrauchsgegenstand: Eine markenlose Ware, die keinerlei Emotionalitäten mehr schafft.

Momentan geben die Autohersteller noch viel Geld dafür aus, ihre Marken emotional aufzuladen.

Aber das wird weniger. Die technischen Features ziehen nicht mehr. Deshalb erzählen die Hersteller austauschbare Geschichten um die Autos herum, in denen das Fahrzeug selbst gar keine Rolle mehr spielt. In den Werbespots werden urbane, moderne Lebensformen nachgebildet, bei denen man sich fragt, warum der Protagonist oder die Protagonistin überhaupt noch ein Auto fahren will.

Bisher gibt es keine erfolgreiche App, die die Verkehrsmittel im Sinne einer intermodalen Mobilität verknüpft. Woran liegt das?

Die Verkehrsunternehmen haben das bisher nicht erlaubt, sie verweigern das Roaming. So lange wir ein Personenbeförderungsgesetz haben, das die Silos der ÖPNV-Betreiber schützt und so lange sie ihre Daten mit niemandem teilen müssen, werden wir diese Zugänglichkeit nicht bekommen.

Welche Rolle spielen die Energieversorger in der Zukunft der Mobilität?

Die Energieversorger bewegen sich ebenfalls in einem geschützten Bereich. Sie haben sich durch das Energiewirtschaftsgesetz und das Erneuerbare-Energien-Gesetz (EEG) zu einer riesigen Maschine zusammengezogen, die Übertragungs- und Verteilnetzbetreiber haben eine Art Kartell organisiert. Gerade schaffen sie es wieder, dass die Integration von weiteren regenerativen Quellen massiv behindert wird.

Und daran sind die Gesetze schuld?

Wir kommen weder bei der Verkehrs- noch bei der Energiewende weiter. Der Anteil von 40 Prozent Anteil regenerativen Stroms am Gesamtmarkt ist zwar beeindruckend, aber er steigt nicht weiter. Denn die Energieversorger sorgen mit ihrer Lobbyarbeit dafür, dass die zentralen, herrschenden Strukturen bestehen bleiben. Dementsprechend sind weder Stadtwerke noch Übertragungsnetzbetreiber oder Vermarkter in der Lage, eine dezentrale Form der Energieproduktion und -Bereitstellung voranzutreiben.

Wie ließe sich die Energiewirtschaft denn besser aufstellen?  

Auch hier ist Ordnungsrecht gefragt. Nur das Energiewirtschaftsgesetz und das EEG allein werden das nicht schaffen. Wir brauchen mehr Trial and Error, denn keiner weiß so genau wie es in der Zukunft aussehen wird. Dazu sind regulatorische Experimentierräume geeignet, in denen die Sektorkopplung ganz konkret in einem Landkreis oder einer kleinen Stadt probiert werden kann.

Lesen Sie auch: Daimler – mit modularem E-Transporter gegen den Verkehrskollaps

Interview: Jutta Maier
Keywords:
Abendkleider La Kurz Brautmutterkleider Traube Spitze Blau Partykleider Langarm Marie Braut Etuikleider zAqYAwRU | Verkehrswende | Andreas Knie
Ressorts:
Brautmutterkleider Abendkleider Hell Elegant Rot Damen Charmant Partykleider Langes Neu Orange Spitze Promkleider 5fw8Xxn7qx | Technology | Markets

Neuen Kommentar schreiben

the Length of Bridesmaid Navy Formal Brides Special Dress Pleated Mother Blue Occasion Knee
 

bizz energy – Herbst 2018

Die aktuelle Ausgabe gibt es ab dem 03.09.2018 bei unserem Abonnentenservice unter bizzenergy@pressup.de sowie als E-Paper bei iKiosk oder Readly.

 
 

bizz energy Research

Energie, Digitalisierung und Mobilität.
Unsere Factsheets bieten visualisierte Daten, liefern Fakten und stellen Zusammenhänge zu den Top-Themen der Energiewende dar.


Mehr Informationen

 
Cocktailkleider Blau Damen Mini Abschlussballkleider navy Schwarz Abendkleider Spitze Dunkel Rock Kurzes Charmant Chiffon dYwx7qgq